Allgemein, CDT 2016

Pausentag 21: Lander, Wyoming

Mi., 20.07.2016

Heute gibt es viel zu tun! Wir gehen frühstücken, kaufen im Outdoorladen Bärenspray und einen speziellen Beutel für unser Essen, den man um einen Baum bindet und der so gemacht ist, dass ein Bär nicht ans Essen kommt. Wir kommen nämlich jetzt in Grizzly Country! Das wird spannend!
Dann telefoniere ich lange mit Johnny, der in ein paar Tagen hierher kommt und wir müssen noch einiges besprechen.
image
image
Als nächstes waschen wir Wäsche und kaufen Essen für die kommenden sieben Wandertage. Das wird eine lange Strecke, und ich versuche möglichst viele Kalorien auf wenig Gewicht zu kaufen. Leider hat der Supermarkt nicht meine Lieblingssachen, aber ich werde es wohl überleben… Zur Abwechslung kaufe ich mal wieder Käsesticks!
Anschließend waschen wir unsere Rucksäcke, essen Wassermelone, packen unsere Sachen und planen die nächsten Tage. Leider gibt es am Ende des Segments bis zum nächsten Highway einen Waldbrand. Wahrscheinlich müssen wir nach fünf Tagen über eine Forststraße vom Weg runter und zum Highway laufen. Der ist leider auch gesperrt und wir wissen nicht, ob dort überhaupt irgendwo Autos fahren, die uns dann mit nach Dubois nehmen können. Hoffen wir das beste, denn dort wartet dann schon Johnny auf mich!!!
Abends gehen wir im Cowfish unglaublich lecker essen und anschließend falle ich hundemüde ins Bett.
Gute Nacht,
Eure Princess Cheezy

6 Kommentare on “Pausentag 21: Lander, Wyoming

  1. Guten Morgen Prinzess,

    Ok ich habs jetzt kapiert mit dem Bärenspray.
    Auch für alle anderen hier noch ein paar Tips zum Umgang mit Bären.
    Man weiß ja nie…..am Wochenende am Titisee……

    https://www.youtube.com/watch?v=d70IqE_GzTA

    Den Rest der Welt hat übrigens gerade eine andere gefährliche Spezies erwischt …..Pokemons….
    da kannst du dein Bärenspray einpacken……….da machst du gar nichts………….Die Viecher sitzen wohl überall, tauchen plötzlich auf und sind dann wieder weg.
    Viel Schlimmer scheint es aber um die Jäger bestellt zu sein. Die leiden wohl unter plötzlichem Verlust der linken Hirnhälfte und taumeln mit dem Jagdgerät Smartphone bewaffnet, völlig willenlos von einer Strassenseite zur anderen.
    Also sei froh, dass du es jetzt einfach mit einem realen Tier zu tun bekommst.
    Ich dachte nur ich bereite dich mal schrittweise auf den Wiedereintritt in die europäische Zivilisation vor.

    Zu deinem Versorgungsproblem.
    Die Lösung ist so genial wie einfach und liegt genau vor deiner Nase.
    das letzte Foto: „Lander Mills Purina Chows“ Das ist ein bekannter Tierfutterhersteller.
    Die haben so leckere Sachen wie:
    „Purina Horse Chow“,
    „Purina Dog Chow“,
    „Purina Cat Chow“,
    „Purina Rabbit Chow“,
    „Purina Pig Chow“,
    and even „Purina Monkey Chow“
    Hast du mal geschaut ob die was passendes im Angebot haben?
    vielleicht „Purina Trail Chow“
    _________Klein————–Handlich———–Leicht———-und unglaublich nahrhaft__________
    Aber wahrscheinlich hast auch du recherchiert und festgestellt, dass die jetzt dem bösen Nestler Konzern gehören und dann doch wieder auf Käsesticks umgestellt.
    Brav!
    Und dann hätte ich (wie PedroGonzales) gerne gewusst, was man im “ Cowfish“ bitte essen kann.
    Denn der Kuhfisch (Lactoria cornuta), auch Langhornkofferfisch oder (Gehörnter) Kuhkofferfisch, gehört zur Familie der Kofferfische und schmeckt definitiv nicht. NEIN! Lass es! nicht essen!
    Gibt nur Magengrummeln.
    LG

  2. Hallo Princess!

    Nach sämtlichen Mutmaßungen würde mich ja jetzt ehrlich auch interessieren was Bärenspray denn eigentlich ist??!??
    Das gab’s damals nicht als ich in bear country gezeltet hab….oder niemand hat’s mir verraten.
    Es könnte ja auch so ne Art Tränengas für Bären sein? Oder es stinkt so das sie vorher abdrehen?
    Es bleibt also spannend…..

  3. Hi Simone,
    Ich will auch wissen, wie Bärenspray riecht. Nach Erd-Bär? oder eher Blau-Bär? Oder gar Rhabar-Bär? Bär-Bär-itze?
    Liebe grüße, Bärbärä

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.