CDT 2016

Etappe 117: Glacier NP (5) Swiftcurrent Pass

Fr., 09.09.2016 / 8,4 Meilen

Puh, überlebt! Und nachdem die Gliedmaßen wieder warm waren, war es sogar ziemlich gemütlich.
Ein Fehler war, das Zelt unter einem großen Baum aufzustellen. Wir dachten zwar, das sei eine gute Idee, falls es noch mehr regnet, das hat es aber nicht getan, dafür tropfte es die ganze Nacht Überbleibsel vom Regen auf unser Zelt.
Morgens bringen wir die Wäsche in die Laundry und frühstücken, während sie in der Maschine ist, in unseren Regenklamotten. Dann duschen wir und gehen zurück zum Zelt, um alles zu trocknen und zu packen. Zum Glück haben wir gutes Wetter.
Bevor wir die 8,4 Meilen zum Granite Park Campground in Angriff nehmen, essen wir noch zu Mittag und trinken jede Menge Cola.
Um 16 Uhr laufen wir los Richtung Switchcurrent Pass. Es ist windig, aber auch schön sonnig.

image

image

680 Höhenmeter warten auf uns, aber wir sind frisch gestärkt und kommen gut voran.
Viele Ausflügler kommen uns entgegen. Man kommt sich ein bißchen vor wie in Titisee. Sobald wir an die Steigung kommen, sind wir alleine. Wo der Pass ist, kann man von unten nicht erahnen, und wir laufen wie auf eine Wand zu.
Oben liegt einer der Gletscher, aber besonders groß ist er nicht mehr.

image

image

image

image

Nach guten zwei Stunden haben wir die Steigung geschafft, tanken Wasser für unsere Suppe und sehen bald in das sich neu öffnende Panorama. Es ist wunderschön hier oben! Nicht zu fassen! Die tief stehende Sonne wirft tolles Licht auf die hohen, wie mit Puderzucker bestäubten Berge.

image

image

Oben am Hang grast eine Schneeziege.
Nach einer ausgiebigen Fotosession gehen wir weiter Richtung Camp und sehen das wunderschöne Granite Park Chalet, dass aussieht, wie eine klassische alte Alpenhütte. Es muss toll sein, dort zu übernachten, aber dafür muss nan schon 1,5 Jahre im Voraus buchen…
Im Camp angekommen, kocht Johnny Suppe und filtert Wasser, ich baue das Zelt auf. Die Suppe essen wir mit Blick auf den Sonnenuntergang.
Wir treffen noch andere Wanderer, die hier übernachten und unterhalten uns ein bißchen.
Bald wird es kalt,



und wir krabbeln ins Zelt. Morgen ist der letzte lange Tag!
Gute Nacht,
Eure Prinzess Cheezy

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.