CDT 2016

Cheezys-Border-Finale-Live-Ticker

Wollt Ihr live dabei sein, wenn ich die Grenze zwischen den USA und Kanada nach 2400 Meilen überschreite? Die moderne Technik macht es möglich!
Mein Satelliten-Messenger sendet alle zehn Minuten meinen Standort. Also klickt hier:
https://share.delorme.com/SimoneNierholz, gebt folgendes Passwort ein: „sn1981“ und seid live dabei!
Voraussichtlich erreichen wir die Grenze am Sonntag zwischen 4-18 Uhr deutscher Zeit! Die Nachteulen unter Euch können dann ja ab 4 Uhr gespannt in den PC schauen!

Liebe Grüße
Eure Prinzess Cheezy

25 Kommentare on “Cheezys-Border-Finale-Live-Ticker

  1. Hi Cheezy,
    Go for the Final!!!!
    Hat ein bisschen was von der Tour de France früher. Als man das nich geschaut hat. Den ganzen Sonntag mittag vor der Glotze anderen beim schwitzen zuschauen.
    Leider ist da nur eine blaue Linie. Mit Punkten. Aber keine Schweißtropfen! Wir wollen euch rennen sehn. Gibts da kein Fernsehteam, was da mal eben schnell be life Schalte macht.
    Die Frage wäre aber trotzdem ….. Wer bekommt das gelbe Trkot? Wer das Grüne? Wer das Bergtrikot? Bei 2 Teilnehmer eine durchaus spannende Geschichte.
    Bis später

  2. Grad nichmals rein geschaut:
    „Saint Mary Lake“
    Ich wusste nicht das die gute Maria einen See gekapert hat.
    Welch Zeichen kurz vor dem Ziel.
    Man könnte fast von einer Erscheinung sprechen…..

  3. Wow, das muss ein unvorstellbare Gefühl sein … haben gerade schon mal auf die Karte geschaut ? …
    Falls ihr an der Grenze Internet habt, könnt ihr uns ja vielleicht über die Facebook Live Funktion teilhaben lassen ☺?

    Auch auf den letzten Metern fiebern wir mit.

    Liebe Grüße Erika und Markus

  4. Go, Johnny, go go! Um die Prinzessin mach ich mir keine Sorgen. Die wird leichtfüssig wie eine Ballerina über die Grenze schweben. Hat sich ja den schönen Titel „Saint Prinzess of the random Cheesy“ erwandert. Krasse Sache, die ganze Aktion. Am Ende steht doch die Erkenntnis: Wer will schon einen Bären treffen? Simone ist doch selbst der Bär! Bärenstark, Bären-Kondition, Bären-Nerven, Bären-Cool 😉

  5. Oh Mann, das ist ja cool! Fast geschafft!!!!?????
    Aber live werde ich es wohl nicht mitkriegen, so weit wie ihr schon seid!! Na dann mal gute Nacht, schaue gleich morgen früh wieder rein.?

  6. ……und wieder wertvolle Meter geschafft. Ihr seid also den Rothäuten entkommen?
    Ah ich verstehe,……, Schneesturm…..❄️❄️❄️das dauert…. Klar!

  7. …… Und da laufen Sie..,
    Den “ Upper Waterton Lake“ direkt vor der Nase…..??aber was passiert jetzt???????
    Eine riesen Flutwelle……. In dieser Gegend……?Hab ich ja noch nie was von gehört…..

  8. OK ihr gebt Gas……. Endspurt…..

    Das kann nur eins bedeuten…:

    BÄR IM NACKEN…..

    Denn wie sagt schon ein altes Sprichwort:
    Hast du einen Bär im Nacken, beweg dann schleunigst deine Hacken.
    /////verschwommenes Bild, wenig Farbe……///////

    Sein fauliger Atem lässt euch vor Schwindel fast taumeln…,
    Aber ihr mobilisieret die letzten Reserven. Jetzt machen sich die 2 /3 extra Energieriegel bezahlt, die ihr wochenlang im Nebenmagen gebunkert habt. Die müssen jetzt schnell in Energie umgewandelt werden,……. Glöckchen bimmeln…,,, „Hey Bear“ rufen ..,,,,
    Spray zu fressen geben …,,, und rennen…….
    Was das Zeug hält….. Erst jetzt auf den letzten Metern wird sich zeigen, ob Pferd und Reiter für einander geschaffen sind….
    Passt der Schuh? Zwickt die Sohle?….. Drückt der Rucksack? Klebt das Hemd? Reibt die Socke? Hält das Essen? Klappert das Geschirr? Wackelt der Kopf? Wärmt der Schlafsack? Kühlt das Wasser? Funktioniert das Navi?

    Und weiß dieser Bär eigentlich was er da tut… ?????

    Alle vorherigen Etappen verlieren in anbetracht der Alternative vom Bär verdaut zu werden, um dann von anderen Wanderern mit:“Grissly oder Schwarzbär“ kommentiert zu werden schlagartig an Bedeutung.
    Was jetzt zählt ist eiserner Wille,
    Knallharte Berechnung oder einfach nur unendliche Gelassenheit.

    Genau in diesem Moment alles loslassen, den Bär mit einem magischen „Ohhmmmmm“ in die Flucht schlagen, schnell noch 2 -3 Jogaübungen, eine Handvoll Räucherstäbchen anzünden …..,
    Und dann in Zeitlupe mit Buddas Lächeln im Gesicht über die Zielgerade schweben……
    ………….
    Ja nicht laufen!

    So geht das?
    GENAU SO!

  9. HiHo Cheezy,
    doch kalte Füße bekommen?
    Du willst nicht nach Hause?
    Doch noch checken ob die in der
    „Goat Haunt Ranger Station“ nicht doch noch einen Job haben????
    Verstehe!……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.