Allgemein, CDT 2016

Pausentag 19: Eigentlich ein Nero in Steamboat Springs

Fr., 08.07.2016

Eigentlich als Nero geplant, verbringen wir jetzt doch einen Zero in Steamboat Springs, da wir gestern schon unser Pensum für heute gelaufen sind. Wer immer gut aufgepasst hat, kennt ja den Unterschied zwischen Nero und Zero!

Hollywood ist super! Er macht uns Frühstück, lässt uns seinen Computer nutzen und fährt uns im Ort herum, damit wir alles einkaufen können, was wir brauchen.
Hier in Steamboat Springs hat der Sockenhersteller Point6 Socks seinen Sitz und da Allgood von ihnen gesponsert wird, fahren wir dort kurz vorbei, und jeder bekommt ein Paar Socken geschenkt!
Dann geht’s noch in den Outdoor-Laden, Gaskannister und Mückenspray kaufen und dann Mittagessen beim Mexikaner.
Steamboat Springs ist ein großer Skiort, aber auch im Sommer sehr beliebt. Man kann Kanu fahren, den Fluß auf Gummitieren runterschippern, radfahren, wandern und in die Strawberry Hot Springs gehen! Die Hot Springs besuchen wir abends, nachdem wir mit dem kostenlosen Shuttle direkt vom Resort zum Supermarkt einkaufen gefahren sind.
image
image

image

Nach den wunderschönen Hot Springs gehen wir zum Abendessen ins Irish Pub, in dem ein Freund von Hollywood arbeitet. Er hat uns zum Essen eingeladen, und es schmeckt unglaublich lecker! Ich hab Fish and Chips bestellt und dazu einen Caesar Salat und gegrillten grünen Spargel. Sooooo lecker!
image
Zurück im Resort gibt’s dann noch Eis zum Nachtisch.
Super entspannt und vollgefressen liege ich jetzt wieder unter der Küchenzeile auf meiner Isomatte.
Gute Nacht!
Eure Princess Cheezy

6 Kommentare on “Pausentag 19: Eigentlich ein Nero in Steamboat Springs

  1. Bonasera Principessa!

    Genauer gesagt “ Pricipessa di Lavello“
    klingt aber auch nicht schlecht.
    Ich frag mich immer mehr, was eigentlich genau der Plan hinter deiner Berichterstattung ist.
    Und soeben ist es mir wie Schuppen von den Augen gefallen.
    Sagt man so oder?
    Du willst Freiburg entvölkern.!!!!!!!!!!
    ————————————–Southern Black Forest Goes Colorado———— ————–

    Quasi ein „Schwrexit“.

    Das klingt nach einer wilden Verschwörungstheorie, scheint aber immer wahrscheinlicher.
    Irgendwie gibt es dort all das was hier fehlt.
    Wenn man sich etwas geschickt anstellt ,….( DAS IST EIN SEITENHIEB MIT EINEM ZIEMLICH DICKEN BALKEN DER SO RICHTIG VOLL AUF DIE ……..)
    ja dann hat dort jeder quasi mit allen einen „Sponsoring DEAL“.
    Der Vorteil ist, man muss eigentlich nicht mehr arbeiten, sondern einfach aufschreiben, was man so den lieben langen Tag gemacht hat………………….das wars.
    An jeder Ecke warten nette Leute mit Essen und Bier auf dich. Die Autos haben die richtige Größe
    (hatten wir schon).
    Überall gibt es Natur, Tiere, Wasser, Schnee, Sonne.
    Dazwischen malerische Hostels, Bäder, Kneipen bis der Arzt kommt. ( wenn auch der „Fish“von den „Fish and Chips“ nicht als Fisch als solches erkennbar ist…:Schwamm drüber!!!).
    „zurück im Resort“ gibts jeden Abend Eis.
    Ich ahne so langsam wohin das führt.
    Plötzlich ziehen vor meinen inneren Augen Horden von überernährten Menschen vorbei.
    Puhh.
    Ich wache auf! !!!!!!…………….Zum Glück….sind wir hier im Schwarzwald…….
    Schön ne kleine kleine Portion Bibbeliskäs ohne Brägele mit Salat ohne Dressing und einem lauwarmen Apfelsaftschorle.
    Und die Welt ist wieder in Ordnung……….bis kurz nach Mitternacht….dann kramt man deinen Blog vor, schaut die Bilder an, rennt zum Kühlschrank und bekommt ne Fressattacke.
    So geht die Realität.

    Du machst mich fertig!

    LG

    ich versuch jetzt durchzuschlafen….

  2. Nero? Zero? Shit – ich hab nicht gut aufgepaßt! Jetzt muß ich alles noch mal von vorne lesen!
    Irgendwas läuft hier schief: anstatt dass Du unsere Aufforderungen zum Jammern weidlich nutzt kommen nach nur drei bis vier Fußerholungspausentagen die Berichte aus dem Wanderparadies mit geschenkten Socken, heißen Quellen, Essen im Überfluß…..
    So läßt sich der Trail überstehen, gell? ;-))))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.