Allgemein, CDT 2016

Etappe 10: Bear Creek bis Sapillo Creek

Mi., 27.04.2016 / 17,3 Meilen / 940 Hm Anstieg / 1130 Hm Abstieg

Als ich um 6 Uhr aufwache, ist meine Zeltplane gefroren! Ich musste mit Mütze und Handschuhen schlafen und habe als Isolierung noch meinen Regenponcho über den Schlafsack gelegt. Brrrr…
Leicht eingefroren laufen wir zu dritt los, Tom ist schon wieder über alle Berge. Heute wechseln sich Talwanderungen und Pässe ab. Es ist unglaublich anstrengend, und wir schwitzen mehr als in der Wüste.

image

image

image

image

image

Nach einer Weile fängt mein Fuß wieder an, weh zu tun. Es lag also doch nicht nur am Schuh. Hoffe, dass es nicht eine gereizte Sehne ist. Aber es bleibt mir eh nichts übrig. Von daher Zähne zusammenbeißen und weiter. Zum Glück sind die anderen beiden auch nicht schneller.

image

image

image

Erschöpft von den vielen Höhenmetern kommen wir gegen 19 Uhr im Tal des Sapillo Creek an und campen direkt an der ersten Stelle. Es ist wunderschön hier.
Zum Abendessen gibt es Reis mit Bohnen und Maischips.
Müde Grüße,
Moni

2 Kommentare on “Etappe 10: Bear Creek bis Sapillo Creek

  1. Hi Simone,
    Danke für deine eindrucksvollen Bilder und mitreißenden Geschichten.
    Find ich sau gut, wie du dich da durch beißt.
    Freu mich schon auf die nächsten Etappen und kann es kaum erwarten !
    Bleib dran, viel Erfolg, und erhalte dir die Freude und Leidenschaft…
    Grüße
    Markus

Schreibe einen Kommentar zu webmoni Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.